Stellenangebot: Teamleiter (m/w/d) Service Anlagenbau

Kennziffer: 2019-262

Datum: 28.11.2019

Unser Auftraggeber ist ein mittelständisches, konzernunabhängiges Unternehmen mit einer Vielzahl von deutschen und internationalen Standorten. Seit bald 100 Jahren, konstruiert und baut unser Mandant erfolgreich individuell zugeschnittene, technische Anlagen für den meist industriellen Einsatz. Neben der erprobten Qualität, schätzen die weit über 10.000 Kunden die umfassende Betreuung sowie den ausgezeichneten Service.

Ihre Aufgaben:

  • Disziplinare Führung und Steuerung der Servicemitarbeiter
  • Fachliche Unterstützung des unterstellten Teams
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Prüfung und Bearbeitung von Reklamationen, Kundenanfragen als auch Prüfberichten
  • Einhaltung der terminlichen, qualitativen wie finanziellen Vorgaben von Projekten
  • Betreuung von Bestandskunden
  • Technische Unterstützung des Vertriebs bei der Angebotserstellung
  • Enge Zusammenarbeit mit der technischen wie kaufmännischen Leitung
Wir bieten Ihnen:
  • Eine vielseitige Tätigkeit in einer Mischung aus selbstständiger Arbeit und Teamwork
  • Verantwortung direkt von Anfang an
  • Individuelle Weiterentwicklungs- und Karrierechancen
  • Freundliche Kollegen in einem Unternehmen mit kurzen Entscheidungswegen
  • Ein modernes Arbeitsumfeld
  • Eine attraktive Bezahlung mit weiteren Sozialleistungen
  • Eine intensive Einarbeitung mit strukturiertem Einarbeitungsplan
Ihr Profil:
  • Techniker, Meister Elektrik, Elektronik, Mechatronik oder Studium Elektrotechnik bzw. Maschinenbau
  • Kaufmännisches Denken und Handeln
  • Führungs- und Organisationsstärke, Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Kundenorientierung
  • Absolut selbstständige und effektive Arbeitsweise
  • Hervorragende Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an die info@arbeit-55plus.de. Für Fragen steht Ihnen unser Team unter 0441. 205 72. 235 gern zur Verfügung.
Diese Ausschreibung richtet sich auch an ältere Bewerberinnen und Bewerber.

Zurück